Historischer Verein
Stadt Neunkirchen e.V.

Historischer Verein Stadt Neunkirchen e.V.

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Historischen Verein der Stadt Neunkirchen

Wenn Sie sich für Stadtgeschichte, Familienforschung, alte Fotos oder alte Pläne interessieren, kommen Sie doch einfach mal zu uns.
Unsere Geschäftsstelle finden Sie in der Irrgartenstraße 18, 66538 Neunkirchen.
Die Geschäftsstelle ist jeden Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Die Mitgliedschaft kostet einen jährlichen Beitrag von 20 Euro.

alt 01neu1

Vortrag Februar 2017

Das Hofgut Menschenhaus bei Neunkirchen

Wer weiß in Neunkirchen, dass das Hofgut Menschenhaus seine Existenz einem Grenzzaun zu verdanken hat, den der Fürst von Nassau-Saarbrücken in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts entlang seines Herrschaftsgebietes errichten ließ. Es handelte sich dabei um die Grenze zwischen zwei Kleinstaaten, nämlich Nassau-Saarbrücken und Pfalz-Zweibrücken. Dieser viele Kilometer lange Zaun aus Eichenholz sollte das Entweichen und das willkürliche Hinüberwechseln des Wildes verhindern. Am Weg von Neunkirchen nach Kirkel hatte das Wildgatter ein Tor, das von einem Zaunknecht bewacht wurde, der dort in einer Hütte lebte.
Menschenhaus 1951 im Schnee AS 183 15

Bild: Menschenhaus 1951 im Schnee , AS 183-15


Aus dieser Hütte heraus entwickelte sich im Laufe der letzten ca. 250 Jahre zunächst ein bäuerlicher Pachthof, dann ein Ausflugslokal für sonntägliche Ausfahrten und Spaziergänge bis zum heutigen Speiselokal und ging dabei durch die Hände vieler Eigentümer und Pächter.

Der Referent, Armin Schlicker, stellt die Geschichte des Hofgutes und seiner Betreiber anhand vieler Fotos und Pläne bis in die heutige Zeit dar.

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 2. Februar 2017, um 19.00 Uhr, in den Räumen des Historischen Vereins Stadt Neunkirchen in der Irrgartenstraße 18 in Neunkirchen statt. Gäste sind herzlich willkommen. Nichtmitglieder zahlen 3.- €.


 

NEU

Band 12 der beliebten Veröffentlichungsreihe des HVSN Als alles noch in Sütterlin geschrieben wurde ist erschienen.

Das Buch ist für 6,90 Euro beim Historischen Verein Stadt Neunkirchen (Geschäftsstelle) und bei Bücher König, Neunkirchen erhältlich.

handwerker